Über uns | Firmenhistorie | Kontakt & Impressum
CLEANPRODUCTS

Professionelle Produkte für die gewerbliche Fahrzeugaufbereitung.

  • Automobilhersteller und -Zulieferer
  • Karosserie- und Lackierfachbetriebe
  • Autohäuser und weitere Branchen
CLEANOFANT

Reinigungsmittel und Pflegeprodukte speziell für Wohnwagen, Wohnmobil und Camping.

  • Spezial-Produkte für Reisemobil und Caravan
  • Camping und Outdoor Pflegeprodukte
CLEANEXTREME

Die besondere Autopflege für Enthusiasten.
 

  • Speziell für Auto- und Motorrad-Enthusiasten
  • Tuning-Liebhaber
  • Motorsportler
CLEANAKADEMIE

Aus- und Fortbildungsseminare, Workshops, und Schulungen für den Automobilmarkt.

  • Schulungen mit Zertifizierung
  • Für Einsteiger, Existenzgründer und Autohausaufbereiter
 

Firmenhistorie

Firmenhistorie CLEANCOMPANY Systemzentrale GmbH
Meilensteine der Unternehmensentwicklung

01.03.1988: Firmengründung
Rolf Schöntag startet als Einzelunternehmer und bietet markengebundenen und ungebundenen Autohäusern im Stadt- und Landkreis Heilbronn die individuelle Fahrzeugaufbereitung vor Ort an. Mit einem speziell ausgerüsteten Fahrzeug, das die komplette Reinigungsausrüstung enthält.

Herbst 1988: Erste stationäre Fahrzeugaufbereitung
Aufgrund der großen Nachfrage steht bereits innerhalb von 6 Monaten eine Expansions-Stufe an: Eine Werkstatt mit zwei Arbeitsplätzen zur stationären Reinigung wird angemietet, als Service wird die Fahrzeug-Abholung angeboten.

1989: Vergrößerung der stationären Fahrzeugaufbereitung
Nach knapp 12 Monaten werden die Räumlichkeiten zu eng und es erfolgt der Umzug in eine größere Halle mit 5 Arbeitsplätzen und 15 Stellplätzen.

1992: Aufbau eines 500 qm großen Fahrzeugpflege-Zentrums in Heilbronn
Nicht nur der Automobilhandel nutzt verstärkt die professionelle Dienstleistung, gebrauchte Fahrzeuge für den Verkauf optisch aufbereiten zu lassen. Auch Privat- und Firmenkunden erkennen zunehmend die Vorteile, ihre Autos durch das Team von Rolf Schöntag werterhaltend pflegen zu lassen. Um mit diesem Trend weiter wachsen zu können, wird ein Reinigungszentrum mit 12 Arbeitsplätzen und 30 Stellplätzen für den Auftragsvorlauf eröffnet. Mit einem großzügigen Kundencounter für die Auftragsannahme und Arbeitsplätze mit der neuesten Lichttechnik.

Außendienst-Teams zur Fahrzeugaufbereitung bei Autohäusern vor Ort
Kundenorientiert wird weiterhin die mobile Fahrzeugaufbereitung, direkt vor Ort bei den Autohäusern, angeboten. Der Aktionsradius deckt ganz Süddeutschland ab.

Unternehmenskonzeption für Existenzgründer
Rolf Schöntag bietet eine Unternehmenskonzeption an, die Existenzgründer beim Aufbau eines Fahrzeugpflegebetriebes unterstützt. Die ersten Fahrzeugpflegebetriebe nach diesem Konzept werden eröffnet. Sieben Testbetriebe entstehen in Deutschland und der Schweiz.

1993: CLEANCOMPANY Franchise und Produktentwicklung
Durch den Erfolg, Existenzgründer in der Fahrzeugpflege-Branche zu beraten, zu schulen, beim Aufbau zu unterstützen und erfolgreich am Markt zu etablieren, fällt die Entscheidung zum Aufbau eines Franchise-Systems. CLEANCOMPANY wird Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V.

Produktentwicklung
Durch den hohen Eigenbedarf an Fahrzeugreinigungs- und Pflegeprodukten wird eng mit innovativen Herstellern zusammengearbeitet. Die eigene Produktentwicklung mit Kooperationspartnern beginnt: Reinigungsmittel, Pflegeprodukte, Polituren und System-Lösungen für die Fahrzeugaufbereitung.

1994: Auszeichnung des Art Directors Club Berlin
Das Marketing-Konzept erhält eine Auszeichnung des Art Directors Club Berlin. 1995 werden die ersten Franchise-Betriebe eröffnet.

01.03.1998: 10-jähriges Firmen-Jubiläum und Präsentation des Marken-Konzepts CLEANOFANT® Fachbetrieb
22 Betriebe sind an das Franchise-Modell angeschlossen. Im selben Jahr werden die Dienstleistungsmarken CLEANOFANT® Fachbetrieb und CLEANOFANT® Mobil eingeführt. Alle Betriebe werden sukzessive auf das neue Konzept umgestellt. CLEANCOMPANY® wird als Franchisegeber mit Rang 7 der Top 100 Franchise-Systeme in der aktuellen deutschen Franchise-Hitliste von "Die Geschäftsidee" bewertet und als die Nummer 2 in der Branche "Dienstleistung" eingestuft.

1998: Einführung der Markestrong> CLEANPRODUCTSstrong>
Verkaufsstart von Reinigungs- und Pflege-Produkten sowie Reparatursystemen für Fahrzeuge aller Art mit der eigenen Marke.

1999: Das Franchisesystem wird in ein Partnersystem umgewandelt
Ehemalige Franchisenehmer und neue Partner können aus den verschiedensten Dienstleistungsangeboten der CLEANCOMPANY® Systemzentrale wählen.

01.05.1999: Eröffnung des CLEANOFANT® Fachbetrieb „Das Original“ in Heilbronn
Auf 1.600 qm wird Privat- und Gewerbe-Kunden eine umfassende, professionelle Fahrzeugaufbereitung aller zeitwertgerechten optischen Reparaturmethoden aus dem innovativen Smart Repair-Programm sowie ein Auto-Hotel angeboten.

2001: Gründung der CLEANAKADEMIE mit Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, Trainings, Seminaren und Workshops
Aufgrund der großen Nachfrage und den Erfahrungen mit den Franchisenehmern werden unter der Marke CLEANAKADEMIE dem Automobilmarkt Aus- und Weiterbildungsangebote zu den Themen Fahrzeugaufbereitung mit System, Fahrzeugpflege, Innenreinigung und Polier-Workshops (Polieren mit der Poliermaschine) angeboten. Im Laufe der Jahre kommen Schulungen und Workshops aus den Bereichen Smart Repair, Spot-Repair, Beilackiertechnik, Ausbeulen ohne zu Lackieren (Parkdellen und Hagelschadenreparatur), die Glasreparatur, das komplette Angebot der Kfz-Interieur-Reparatur wie z.B. die Kunststoffreparatur, Vinylreparatur, Stoffreparatur (Brandloch-Reparatur) und Lederreparatur dazu. Um das Schulungsangebot zu komplettieren, werden Verkaufsseminare für Serviceberaterinnen und Serviceberater für den Verkauf an der Service-Annahme entwickelt. Somit kann sich ein Betrieb ganzheitlich – vom Aufbereitungstechniker über den Anwendungsspezialist bis zum Verkauf der Dienstleistung – nachhaltig fit für die Zukunft machen.
Kunden sind Automobilhersteller bekannter Marken, der Automobilhandel mit Marken- und Markenungebundenen Autohäusern, Kfz-Werkstätten, Karosserie- und Lackierfachbetriebe, Fahrzeugaufbereitungsbetriebe, Existenzgründer sowie namhafte Sachverständigen-Organisationen.

2002: Vertriebsaufbau der Marke CLEANPRODUCTS
Der Verkauf von CLEANPRODUCTS begann über Schulungen und Trainings der CLEANAKADEMIE, ab 2003 wird zusätzlich ein Außendienst eingesetzt und 2007 eine Händlerstruktur, Schwerpunkt Lackhändler, aufgebaut. Ab 2008 werden die ersten Großkunden gewonnen. Namhafte Kunden aus den Autohandel-, Autoreparatur-, Automobilhersteller-, Lkw-, Bus- und Zulieferer-Branchen vertrauen auf CLEANPRODUCTS.

2008: Die ersten komplett in Eigenregie entwickelten Produkte von CLEANPRODUCTS gehen in Produktion

2008: CLEANPRODUCTS geht Online: Internetshop bei Yatego
Erste Öffnung für den Privatkundenmarkt und kleinere Gewerbetreibende.

2009: CLEANPRODUCTS wird Hauptlieferant der EUROGARANT Autoservice AG
Ein Zusammenschluss von bundesweit ca. 1.200 Karosserie- und Lackierfachbetrieben.

Mai 2010: Einführung der ersten Endverbrauchermarke CLEANEXTREME
Speziell für Auto- und Motorrad-Enthusiasten, Tuning-Liebhaber und Motorsportler – für eine professionelle Fahrzeugaufbereitung. Die Produkte zeichnen sich durch sehr schnelle und leichte Verarbeitung, hohen Glanz, extreme Ergiebigkeit und Langzeitwirkung aus. Der Vertrieb startet mit einem eigenen Internetshop und wird sukzessive über den Autoteile-, Tuningzubehör- und Fahrzeugpflegeprodukt-Fachhandel ausgebaut.
Innerhalb kürzester Zeit hat sich CLEANEXTREME als feste Größe in der Szene etabliert. Regelmäßige Promotions auf Messen und Veranstaltungen, passend zu dem cleanen Look der Produkte, sorgen für das richtige Image und erhöhen die Bekanntheit von CLEANEXTREME nachhaltig. CLEANEXTREME wird Sponsor von Gerd Habermann Racing, dem größten und erfolgreichsten Dragster- und Jetdragster-Team Europas, des Gymkhana-Drift-Cups sowie Ausrüster des Falken-Profi-Drift-Teams und weiterer namhafter Fahrer der europäischen Drift-Elite. Last but not least: Partner des Deutschen Sportfahrer Kreis mit über 12.000 Mitgliedern.

Juni 2010: Start der Social Media-Aktivitäten für CLEANEXTREME

2011: CLEANPRODUCTS steht im Fokus
Strategische Unternehmensentscheidung zur Konzentration auf die Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Reinigungs-, Pflege-, und Polier-Produkten bzw. -Systemen. Deutlicher Ausbau der Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten.

August 2012: Unternehmenseigene Entwicklungsabteilung
Eine strategische Entscheidung zur zukünftigen Produkt-Strategie und zusätzlichen Schwerpunkten auf Umwelt und Gesundheit führt zum Aufbau einer eigenen chemischen Research- and Development-Abteilung. Inhouse Know-How, höhere Entwicklungs-Geschwindigkeiten und kurzfristigere Reaktionsmöglichkeiten auf Kundenwünsche sind die Ziele.

September 2012: Einführung der Endverbrauchermarke CLEANOFANT
CLEANOFANT – hochqualitative Reinigungs- und Pflege-Produkte speziell für Wohnwagen und Wohnmobile. CLEANOFANT Produkte sind sehr ergiebig, effizient und Materialschonend sowie umwelt- und gesundheitsfreundlich – durch die Verwendung modernster zeitgemäßer Rohstoffe, Wirkstoffe und Zusammensetzungen.
Direkt zur Markteinführung mit eigenem Internetshop und Social Media-Auftritt.

April 2013: Einführung von Private Label-Produkten
Entwicklung und Produktion von speziellen Reinigungs- und Pflege-Produkten für verschiedene Branchen, u.a. für Wasserfahrzeuge – wie Boote und Yachten – sowie Busse, Gastronomie, öffentliche Hand, Küchen und Möbel.

Mai 2013: Auszeichnung für ökologische und nachhaltig entwickelte Reinigungs- und Pflegeprodukte
Die Inhaltsstoffe und Zusammensetzungen von CLEANOFANT Reinigungs- und Pflegeprodukten für Wohnwagen, Wohnmobile und Camping-Zubehör werden von ECOCAMPING e.V. auf Umweltverträglichkeit geprüft und als empfehlenswerte Reinigungsmittel / Pflegemittel eingestuft.

2013: Amazon und ebay
Die Produkte aller drei Marken sind über Amazon, ebay und Yatego erhältlich.

01.03.2014: Rolf Schöntag feiert das 25-jährige Bestehen des Unternehmens

2014: Beteiligung an der FahrzeugAkademie Heilbronn
Die CLEANAKADEMIE beteiligt sich an der FahrzeugAkademie Heilbronn und erweitert damit das Schulungsangebot um die Themen Car-Wrapping, Folientechnik, Autofolie, Autosprühfolie, Scheibentönung und Werbetechnik.

2015: CLEANCOMPANY intensiviert die Entwicklung von Spezial-Lösungen für besondere Anwendungsbereiche. Darunter Surface Cleaner, Pflegemittel mit Kalkentferner und ökologischer Molke-Sanitärreiniger.

2016: Die Marken CLEANPRODUCTS, CLEANEXTREME und CLEANOFANT erhalten neue Online-Shops. Die Websites wurde komplett überarbeitet und sind für eine komfortable Ansicht und einfache Bedienung auf PC, Tablet und Smartphone optimiert.

2017: Für ein weiteres Umsatzwachstum wird das Sortiment von CLEANPRODUCTS um die Bereiche Karosserie- & Lackierbedarf, Smart Repair, Werkstatt-Ausrüstung und Werbetechnik erweitert.